Spieltechniken mit dem E-Bass - Die Pizzicato-Technik oder auch 'Zwei-Finger-Technik'

Rechte Hand

Das, was auf dem linken Foto zu sehen ist, wird Pizzicato-Technik oder auch als Zwei-Finger-Technik bezeichnet, aber auch die Drei-Finger-Technik ist möglich. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, bleiben beide Finger während des Anschlags nahezu gerade und - soweit möglich - parallel zu den Tonabnehmern. Der Ringfinger und auch der kleine Finger werden meist eingerollt. Dadurch bekommt man genug Kraft auf die Saite um den Wechselschlag mit Zeiger- und Mittelfinger konsequent durchzuziehen. Der rechte Unterarm liegt auf dem Korpus, entweder frei, oder man benutzt den rechten Daumen auf dem Neck-Pickup als Daumenstütze. Bezeichnet man den Zeigefinger mit 1, und dem Mittelfinger mit 2, so ergibt sich der Wechselschlag: 1,2,1,2,1,2,1,2 ... Diese Technik ist am häufigsten verbreitet.

 

Richtiges Saitenanschlagen mit der rechten Hand am E-Bass Falsches Anschlagen der Saiten

Der Wechselschlag

mit dem E-Bass

Zeige- und Mittelfinger

nicht 'einrollen'

 

Zwei-Finger-Technik oder Drei-Finger-Technik

Es gibt auch Bassisten, die Zeige-, Mittel-, und Ringfinger benutzen; diese Technik wird im allgemeinen 3-Finger-Spieltechnik genannt und ist schwieriger zu erlernen, da weitaus mehr Koordination und Konzentration benötigt wird als bei der Zwei-Finger-Technik. Unser Vorschlag: Mit der Zwei-Finger-Spieltechnik zu beginnen ist einfacher. Am Anfang könnte es etwas knifflig sein die Zwei-Finger-Spieltechnik zu erlernen. Wichtig ist immer: LANGSAM ANFANGEN!

 

Und wie klingt das ? Bei dieser Variante kommt der Sound natürlich aus den Fingern. Das wie die Saite von den Fingern gespielt wird - man sagt auch 'angeschlagen' dazu - macht Euren eigenen, ganz persönlichen Sound aus!

 

Bass-News:

08.07.2017 - Sommerfest bei K.Bass & Guitars und Rheingold-Music!

Besucht Knut Reiter in seiner Werkstatt und erlebt von Hand hergestellte Instrumente hautnah!



09.09.2017 - Das 11. Dresdner Drum & Bass Festival kommt!

In gewohnter Atmosphäre werden in puncto Programmfülle und Abwechslung wieder Rhythmus-Träume wahr!



07. - 09.07.2017 - Das erste Bulletgroove “BASS CAMP”!

Drei Tage dauerndes Wochenend-Camp voll geballter Bass-Power-Workshops in Weimar!