Notensystem - Notenlinien - Notenschlüssel

Das Notensystem besteht aus fünf Linien, in denen die Noten angeordnet werden. Man benutzt sowohl die Linien als auch die Zwischenräume, die man von unten nach oben zählt. Hilfslinien werden benutzt um höhere Töne oberhalb und tiefere Töne unterhalb der Notenlinien darzustellen.

 

Anordnung der Noten

Anordnung der Noten im Notensystem

 

 

Notenschlüssel

Zur Festlegung der Tonhöhe wird am Anfang jeder Zeile der Notenschlüssel gesetzt. Historisch bedingt gab es an den Notenschlüsseln im Laufe der Jahrhunderte einige Veränderungen. Die zwei am meisten benutzten Notenschlüssel als Beispiel:

 

Entwicklung des G-Schlüssel's oder Violinschlüssel's

Die Entwicklung des G-Schlüssel oder Violinschlüssel

 

Entwicklung des F-Schlüssel's oder Bassschlüssel's

Die Entwicklung des F-Schlüssel oder Bassschlüssel

 

 

Der Violinschlüssel

Der Violinschlüssel

Der Violinschlüssel wird auch G-Schlüssel genannt. Er kennzeichnet die G-Linie (2.te Notenlinie von unten); seine Gestalt entwickelte sich aus dem Buchstaben des angezeigten Tons G, dem oberhalb ein dekorativer Haken hinzugefügt wurde.

 

 

Der Bassschlüssel

Der Bassschlüssel

Der Bassschlüssel wird auch F-Schlüssel genannt. Der Bassschlüssel kennzeichnet ebenfalls einen Ton. Zwischen seinen beiden Punkten liegt die F-Linie des Bass-Notensystems.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Violinschlüssel und Bassschlüssel?

Der Unterschied ist einfach: Der Bassschlüssel zeigt auf welcher Notenlinie das F liegt. Deshalb heißt er auch F-Schlüssel. Der Violinschlüssel zeigt das G. Deshalb auch G-Schlüssel genannt. Die Anordnung der Noten im Bass- und Violinschlüssel zeigt folgende Grafik:

Die Anordnung der Noten im Bass- und Violinschlüssel

Bass-News:

08.07.2017 - Sommerfest bei K.Bass & Guitars und Rheingold-Music!

Besucht Knut Reiter in seiner Werkstatt und erlebt von Hand hergestellte Instrumente hautnah!



09.09.2017 - Das 11. Dresdner Drum & Bass Festival kommt!

In gewohnter Atmosphäre werden in puncto Programmfülle und Abwechslung wieder Rhythmus-Träume wahr!



07. - 09.07.2017 - Das erste Bulletgroove “BASS CAMP”!

Drei Tage dauerndes Wochenend-Camp voll geballter Bass-Power-Workshops in Weimar!