Punktierung von Noten

Mit einem Punkt hinter einer Note wird diese um die Hälfte ihres Wertes verlängert. Anders formuliert: Der Punkt bewirkt eine Veranderthalbfachung des gegebenen Notenwertes. Da sich die verschiedenen Notenwerte (Ganze, Halbe, Viertel, Achtel...) zueinander immer wie Zweierpotenzen verhalten, gibt es keine eigenständigen Zeichen z.B. für die drei-, fünf-, sechsfache Länge eines Notenwertes.

 

Eine Viertel mit einem Punkt hat denselben Wert wie eine Viertel und eine Achtel. Behandelt wird eine punktierte Note so wie jede andere auch, lediglich das Zeitmaß ändert sich. Mehrere Punktierungen sind möglich. Jeder weitere Punkt verlängert die Note um den halben Wert des vorherigen Punktes. Das Prinzip der Punktierung ist auf alle Notenwerte anwendbar.

 

Beispiel:

 

eine Viertel + eine Achtel = eine punktierte Viertel

 

eine Halbe + eine Viertel = eine punktierte Halbe

 

eine Viertel + eine Achtel + eine Sechzehntel = eine 2-fach punktierte Viertel

 

 

Punktierungen gelten auch für Pausen

eine Viertelpause + eine Achtelpause = eine punktierte Viertelpause

 

Bass-News:

05.12.2015 - CMS lädt ein zur Weihnachtsfeier!

Von 11:00 - 17:00 Uhr vereinen sich musikalische Welten - Lars Lehmann & Ralf Gauck – zwei Bassisten, die nicht unterschiedlicher sein könnten!



37. Jazzfestival Neuwied am 7. und 8. November 2014!

Mit Stanley Clarke und Billy Cobham haben sich hochkarätige Musiker angesagt!



01.05.2014 - MARLEAUX FOR SALE!

Zu verkaufen: Marleaux CONSAT Signature 5-String BOLT-ON