Welche Bass Saiten gibt es?

Welche Bass Saiten kaufen? Wir geben Euch Tipps zur Herstellung von Stahlsaiten für den E-Bass und die Gitarre



Alle Dur-Tonleitern im Bassschlüssel

Die Kreuz-Tonarten und die b-Tonarten in Dur mit dem Gitarren-Fingersatz für Bass



Übersicht über alle Tonleitern

Übersicht über alle Tonleitern für Dur und Moll. Dur, Reines Moll, harmonisch Moll und melodisch Moll.

Variante 1: Bass-Saiten einzeln auswechseln

 

Stark verschmutzte und abgenutze Saiten auf einem E-Bass

 

Abgenutzte Saiten auf einem E-Bass

 

Auf diesem Foto sind ganz gut die Verschmutzungen der Saiten zu erkennen. Außerdem klingen die Saiten in diesem Fall nicht mehr, also wird es Zeit für neue Saiten.

 

Vorteile: Bass-Saiten einzeln auswechseln

Jede Saite einzeln nacheinander wechseln ist sicherlich die praktikabelste Möglichkeit die Saiten an einem E-Bass auszutauschen. Ich habe es mir mit dem Jahren angewöhnt die G-Saite bzw. die höchste Saite als erstes zu wechseln, dann immer die nächste tiefere Saite bis zur E-Saite bzw. H-Saite. Der Vorteil bei dieser Variante ist, das man beim Aufziehen der neuen Saite den gegriffenen fünften Bund der nächsttieferen Saite als Hilfe nehmen kann, um eine Annäherung an die Standard-Stimmung der neuen, gerade gewechselten Saite zu erreichen. Versehentliches "zu-hoch"-Stimmen der neuen Saite sollte daher auch nicht bei denjenigen vorkommen, die noch nicht so oft die Saiten gewechselt haben. Man greift auf der noch aufgezogenen, nächsttieferen Saite im fünften Bund den Ton, läßt diesen mit der Leersaite der neuen Saite zusammen klingen und spannt die neue Saite solange, bis man eine gut hörbare Annäherung erreicht hat. Ein Stimmgerät ist natürlich immernoch nötig, aber mit dieser Methode ist eine Annäherung am einfachsten. Ist man mit der ersten Saite fertig, beginnt man mit der D-Saite, wobei der fünfte Bund der A-Saite dann als "Referenz" genutzt werden kann.

Nachteile: Bass-Saiten einzeln auswechseln

Der Nachteil dieser Variante ist, das es u.U. nicht möglich ist Verunreinigungen am Griffbrett und an den Bundstäbchen mit. z.B. Lemon-Oil zu beseitigen, da man dies nicht für das komplette Griffbrett machen kann, sondern immer nur bevor man eine Saite auswechselt. Dies ist abhängig davon, wie stark oder weniger stark das Griffbrett Hautreste aufweist oder nicht. Es gibt Bassisten, denen das u.U. nicht so wichtig ist und die Ihren Bass irgendwann Sonntagsnachmittags komplett reinigen, das hängt von den eigenen Vorstellungen ab.

Bass-News:

28. - 30.09.2018 - 41. Jazzfestival Neuwied

Im wunderbaren Ambiente des Schlosses präsentiert das Festival im schönsten Rokokosaal am Rhein!



15.09.2018 - Dresdner Drum & Bass Festival

Zum zwölften Mal öffnen drei Dresdner Clubs ihre Tore für ein Event der besonderen Art!



08.07.2017 - Sommerfest bei K.Bass & Guitars und Rheingold-Music!

Besucht Knut Reiter in seiner Werkstatt und erlebt von Hand hergestellte Instrumente hautnah!




Kredit, Ratenkauf oder doch lieber das Geld sparen ?

Wir geben Euch ein paar Tipps und Hinweise zur Finanzierung von Instrumenten!